Beispiellösungen, die sich individuell anpassen lassen:

Einzelplatzabsicherung und Mitarbeiterschutz

GSM-Stand-Alone

Diese einfache Variante ist die Einstiegs-Lösung für nicht oder kaum gefährdete Allein-Arbeitsplätze.

GSM-Stand-Alone mit Signalisierungseinheit

Bei dieser Lösung kommt eine zusätzliche Komponente zum Einsatz, die durch optische und akustische Signale einen Alarmfall wirkungsvoll anzeigt.

Lokale Zentrale

Die Omnikon PNZ-G findet ihren Einsatz dort, wo Protokollierung, zyklische Funktionsüberwachung aller Komponenten (gem. VDE 0825-11) und genaue Alarm- und Standortanzeige im Betriebsgelände wichtig sind.

Hosting Notrufzentrale

Diese Lösung stellt eine gelungene Kombination aus Wirtschaftlichkeit und hoher Sicherheit dar.

Notrufzentrale omniCall24

Diese Lösung findet ihre Anwendung überall dort, wo eine dezentrale Alarmbearbeitung sinnvoll oder sogar erforderlich ist.

Kombinierte Funk/GSM-Netz-Lösungen

Das GSM System MM (Multi-Mobile) findet seine Anwendung dort, wo Personen in Gebieten völlig allein Tätigkeiten ausüben, in denen kein Mobil-funknetz besteht oder dieses sehr instabil ist.

Funk Stand Alone

Funk Stand Alone mit Signalisierungseinheit

Gehörlosen-Informationssystem

Lösung, die für Arbeitsumgebungen mit starker Geräuschkulisse sowie für gehörlose Personen geeignet ist.

Drahtloser Schwesternruf

Speziell für den sozialen Pflegebereich wurde dieses drahtlose Rufsystem konzipiert, welches sofort Hilfspersonal im Notfall alarmiert.

Behörden-Notrufsystem

Notruf-Lösung für Mitarbeiter in öffentlichen Einrichtungen wie Behörden, Schulen und sonstigen Institutionen.

Dementenschutz-Notrufsystem

Lösung für Menschen mit Orientierungsbeeinträchtigung, die unter besonderer Beobachtung stehen.

Funk Stand Alone mit Signalisierungseinheit

Gehörlosen-Informationssystem

Lösung, die für Arbeitsumgebungen mit starker Geräuschkulisse sowie für gehörlose Personen geeignet ist.